Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2017

17:38 Uhr

Sierens Welt

China ist dabei

VonFrank Sieren

PremiumAuch bei der globalen Polizei Interpol spielt China bereits eine immer größere Rolle. Das ist ein Stück mehr Normalität in einer multipolaren Weltordnung, denn die Kriminalität agiert bereits global, meint Frank Sieren.

Unser Korrespondent, der Bestseller-Autor Frank Sieren („Geldmacht China“), gilt als einer der führenden deutschen China-Spezialisten. Er lebt seit über 20 Jahren in Peking.

Der Autor

Unser Korrespondent, der Bestseller-Autor Frank Sieren („Geldmacht China“), gilt als einer der führenden deutschen China-Spezialisten. Er lebt seit über 20 Jahren in Peking.

Die Vorstellungen, was die Polizei darf und was nicht, sind noch sehr unterschiedlich in Europa und in China. Die Unschuldsvermutung spielt in China eine geringere Rolle, der von der Polizei Verhaftete hat weniger Rechte und die Rechte die er hat, kann er nicht immer durchsetzen. Das bedeutet jedoch nicht, dass uns im Westen zustünde, die Nase zu rümpfen, weil der Chinese Meng Hongwei Präsident von Interpol ist.

In China hat es der 63-jährige Jurist bis zum Vizeminister für öffentliche Sicherheit gebracht. Er war davor unter anderem Generaldirektor der Verkehrskontrolle, Präsident der Narkotika-Kontrollkommission, Direktor des nationalen Anti-Terror-Büros und Chef der Küstenwache....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×