Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2016

17:57 Uhr

Sigmar Gabriel

Wohltuender Zuspruch in Ägypten

VonKlaus Stratmann

PremiumSPD-Chef Sigmar Gabriel steht parteiintern in der Kritik. Da kommt die Reise nach Ägypten und Marokko gerade passend. Denn im Unternehmerlager hat der Wirtschaftsminister eine Reihe treuer Anhänger.

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat einige treue Fans mit nach Ägypten genommen. dpa

Sigmar Gabriel in Kairo

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat einige treue Fans mit nach Ägypten genommen.

KairoDas Hintergrundgespräch mit den Journalisten im Regierungsflieger läuft erst seit gut 20 Minuten. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat ein wenig über die Erwartungen an seine Reise nach Ägypten und Marokko geplaudert, er wirkt entspannt und gut gelaunt.

Doch irgendwo zwischen Kreta und Kairo wechselt ein Journalist abrupt das Thema. Es geht jetzt um den Fall Böhmermann, um die miesen Umfragewerte für die SPD, um die seit Monaten strittigen Projekte der Großen Koalition, also um Zeitarbeit und Werkverträge, Lebensleistungsrente und Erbschaftsteuer. Hoch über den Wolken hat der hässliche Alltagsstress den Vizekanzler wieder eingeholt.

Doch Gabriel bleibt entspannt, wechselt nicht in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×