Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.03.2017

17:09 Uhr

Trump-Berater Peter Navarro

Mr. „Buy American“ auf dem Zenit

VonMoritz Koch

PremiumMit Peter Navarro gewinnt ein ökonomischer Außenseiter in der US-Regierung an Einfluss. Trumps Handelsexperte will die liberale Wirtschaftsordnung niederreißen. Eines seiner Feindbilder: Exportweltmeister Deutschland.

Nie um Konventionen gekümmert. imago/ZUMA Press

Peter Navarro

Nie um Konventionen gekümmert.

WashingtonDer Wirtschaftskrieg droht nicht, er hat längst begonnen – und der Feind feuert aus allen Rohren. Mit „Waffen der Arbeitsplatzvernichtung“ verwüstet er Amerika, zurück bleibt ein Trümmerfeld aus zerschossenen Fabriken und zerstörten Träumen.

In seiner Dokumentation „Death by China“ lässt Peter Navarro schweres Geschütz auffahren. Der Film ist ein Aufruf zur Mobilmachung, Freiheit und Wohlstand seien in Gefahr, bläut er dem Zuschauer ein. Mit Gruselthesen wie dieser hat sich Navarro seinen Ruf als notorischer Handelskritiker erworben.

Seine Kriegsmetaphern brachten ihm Aufmerksamkeit und Internetklicks ein, aber wenig Anerkennung – bis Donald Trump den ökonomischen Außenseiter aus Irvine, Kalifornien, im Speckgürtel...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×