Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.04.2016

15:39 Uhr

TTIP vor dem Scheitern

Aufmarsch der Totengräber

VonTorsten Riecke

PremiumDas transatlantische Handelsabkommen TTIP droht zu scheitern. Von vielen Bürgern wird es ohnehin als Bedrohung und nicht als Chance wahrgenommen. Die wahren Totengräber sitzen jedoch in der Politik. Eine Analyse.

Die Mehrheit der Deutschen lehnt das Freihandelsabkommen jedoch ab. dpa

Viele Hoffnungen werden mit TTIP verknüpft

Die Mehrheit der Deutschen lehnt das Freihandelsabkommen jedoch ab.

BerlinWenn US-Präsident Obama am Wochenende die Hannover Messe eröffnet, wird er in der Exportnation Deutschland von Zehntausenden Freihandelsgegnern empfangen. Sie alle wollen das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP verhindern, dem Obama und Bundeskanzlerin Merkel in Hannover zum Durchbruch verhelfen wollen. Nicht einmal jeder fünfte Deutsche findet aber nach einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung, dass TTIP eine gute Sache sei. In Holland droht gar ein Volksbegehren gegen das Abkommen.

Auch in den USA hat es der Freihandel schwer. Die republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Ted Cruz drohen offen mit Protektionismus. Selbst Hillary Clinton ist auf Distanz zur Idee offener Grenzen gegangen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×