Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2015

10:17 Uhr

Ukraine

Die falsche Antwort

VonTill Hoppe

PremiumEine Aufrüstung der Ukraine ist brandgefährlich. Russlands Präsident Wladimir Putin hat bereits in Tschetschenien gezeigt, dass ihn ein hoher Blutzoll nicht weiter kümmert.

Till Hoppe ist Korrespondent in Berlin. Pablo Castagnola

Der Autor

Till Hoppe ist Korrespondent in Berlin.

Wenn die Lage verfahren und das Bild verworren ist, dann hilft es meist, einen Schritt zurückzutreten. Mit etwas Abstand lassen sich die Konturen eines Konflikts wie jenes in der Ostukraine wieder besser erkennen.

Die erste dieser Grundlinien: Auch wenn Moskau hartnäckig das Gegenteil behauptet, war Russland von Beginn an Konfliktpartei und ist es heute stärker denn je. Nacht für Nacht schafft Moskau teils hochmoderne Waffen ins Kampfgebiet, auch ihren Nachschub an Kämpfern beziehen die Separatisten vom großen Nachbarn. Die Fantasien von einem „Neurussland“ von Charkow bis Odessa scheinen zwar solche zu bleiben, aber Moskau wird sich nur mit einem weitgehend...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×