Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2015

20:00 Uhr

US-Innenpolitik

Ein Stück vom Glück für jeden

VonNorman Birnbaum

PremiumInfrastruktur, Bildungssystem, Umweltschutz: Hillary Clinton muss endlich ihre Vision von der amerikanischen Nation präsentieren. Ein Plädoyer.

Soziale Sicherheit als Eckpfeiler der amerikanischen Nation. AFP

Demonstration für die Gesundheitsreform

Soziale Sicherheit als Eckpfeiler der amerikanischen Nation.

Hillary Clinton will erst über ihre konkrete politische Agenda sprechen, wenn sie „das Volk“ gehört hat. Zwar sprach sie auch in der Vergangenheit als Bürgerin, protestierte gegen die Macht des Geldes in der Politik – und flog doch mit ihrem Hubschrauber durch den bestgeschützten Luftraum der Welt direkt zum Kapitol.

Sie lebte bisher in einem Paralleluniversum, wie es sich unsere Physiker nicht besser ausmalen können. Als Kandidatin muss sich Clinton jedoch auch mit der anderen Realität beschäftigen – der maroden Infrastruktur, dem ausbleibenden Wohlstand für viele Amerikaner bei wirtschaftlichem Aufschwung, dem Scheitern des Bildungssystems, der sinkenden wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×