Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2017

10:58 Uhr

US-Ökonom Arthur Laffer

„Steuerreform? Hätte mir nichts Besseres ausdenken können“

VonMoritz Koch

PremiumDer Angebotsökonom Arthur Laffer lobt das Steuerkonzept von US-Präsidenten Trump – und fordert Geduld. Auch Ludwig Erhard habe das Wirtschaftswunder nicht über Nacht erschaffen. Auch die Deregulierung sieht er positiv.

„Ich bin weiterhin wahnsinnig optimistisch.“ picture alliance / AP Images

Ökonom Laffer

„Ich bin weiterhin wahnsinnig optimistisch.“

WashingtonDas Leben und Wirken von Arthur Laffer, 76, ist ein Beleg für die Macht der Ideen. Mitte der 70er-Jahre malte er den späteren Reagan-Beratern Dick Cheney und Donald Rumsfeld in einem Restaurant eine Kurve auf, die zeigte, dass niedrigere Steuersätze ein höheres Steueraufkommen bedeuten können. Mehr als 40 Jahre später prägt die Laffer-Kurve immer noch das wirtschaftspolitische Denken in den USA. 2016 zählte Laffer zu den wenigen Experten, die den Wahlausgang richtig vorausgesagt haben: Er sah in Donald Trump einen neuen Ronald Reagan.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×