Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2017

11:32 Uhr

Venezuela

Aufruf zum Showdown

VonAlexander Busch

PremiumDie Opposition in Venezuela will verhindern, dass Präsident Maduro die Verfassung ändert. Wenn das geschieht, macht er aus dem Land eine Diktatur. Aus Deutschland kommt Schützenhilfe für die Opposition.

Das Volk trotzt der Gewalt des Regimes. Reuters

Demonstranten in Caracas

Das Volk trotzt der Gewalt des Regimes.

Salvador„Despacito“ heißt der Welthit aus Puerto Rico, inzwischen der im Internet meistgestreamte Song aller Zeiten. „Despacito“ heißt auch der Jingle, mit dem der venezolanische Präsident Nicolás Maduro seine Landsleute zur Wahl der Verfassungsversammlung am kommenden Sonntag aufrufen will. „Es geht um Frieden und Einheit unseres Landes“, sagt Maduro dieser Tage bei seinen Live-Schalten inmitten jubelnder Claqueure, die den dreist abgekupferten Song schunkelnd begleiten. „Nur mit einer neuen Verfassung können wir den Faschismus der Opposition bekämpfen.“

Das sieht die Mehrheit der Venezolaner anders. In den Umfragen sind 90 Prozent der Bevölkerung gegen die Verfassungsänderung, also auch die Anhänger von Hugo...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×