Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2015

18:29 Uhr

Vor dem Klimagipfel

Die USA entdecken den Klimaschutz

VonMoritz Koch, Mathias Peer, Gerd Braune, Alexander Busch, Stephan Scheuer

PremiumObamas spätes Engagement für eine Senkung der CO2-Emissionen reißt andere Staaten wie China mit. Doch die mächtigen Gegner des Klimawandels geben nicht auf. Manche bezeichnen seinen Emissionsplan sogar als illegal.

WashingtonVor zehn Jahren brauchte es einen Jahrhundertsturm und das in dunklen Fluten versunkene New Orleans, um den Amerikanern eine Ahnung von der Zerstörungskraft des Klimawandels zu geben. Heute reicht dafür der normale Gezeitenwechsel.

Im Frühling und im Herbst, wenn Mond und Wind die Springflut antreiben, bedeutet Hochwasser „Land unter“ auf den Straßen von Miami Beach. Geschäfte verbarrikadieren sich hinter Sandsäcken, der Verkehr wird umgeleitet, das Leben erstarrt, bis die Ebbe einsetzt. In Miami Beach ist die Überflutung kein Ausnahmezustand mehr, sie entwickelt sich zum Alltagsphänomen. Genau das macht sie so bedrohlich. „Der Klimawandel ist Realität – und wir spüren...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×