Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.10.2015

13:12 Uhr

Wahlen in der Ukraine

Mit Patriotismus gegen das Stimmungstief

VonAndré Ballin

PremiumMit Panzern und Patriotismus umgarnt die Politik die Ukrainer: Denn bei den Regionalwahlen am Sonntag kämpft die Regierung um ihre Macht. Doch das Vertrauen ist gering – Wirtschaftskrise und Kriegsmüdigkeit dominieren.

Vor den Regionalwahlen in der Ukraine präsentiert das Militär in Kiew Kampfpanzer – Kinder dürfen sogar darauf herumklettern. dpa

Patriotismus ist Trumpf

Vor den Regionalwahlen in der Ukraine präsentiert das Militär in Kiew Kampfpanzer – Kinder dürfen sogar darauf herumklettern.

KiewPatriotismus ist Trumpf kurz vor den Regionalwahlen in der Ukraine: Das Militär präsentiert gepanzerte Wasch- und Feldküchen, und vor dem Hintergrund des Kiewer St.-Michails-Klosters dürfen Eltern ihre Kinder auf Kampfpanzern fotografieren. Dass sich Präsident Petro Poroschenko jedoch am frisch ausgerufenen „Tag des Ukraine-Verteidigers“ im Fernsehen vergangene Woche martialisch mit Helm und Fliegerjacke als Copilot einer SU-27 präsentierte, ruft in Kiew eher Spott hervor.
Kriegsrhetorik ist zweieinhalb Jahre nach der Annexion der Krim durch Russland kaum noch gefragt. Die meisten Ukrainer sind einfach froh darüber, dass der Konflikt im Donbass-Gebiet im Osten der Ukraine derzeit zumindest eingefroren ist. Sie haben...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×