Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Special

14.05.2016

11:24 Uhr

Präsidentschaftschancen von Donald Trump

Gegen alle Trends

VonTorsten Riecke

PremiumDonald Trump hat drastisch polarisiert und sich damit die republikanische Kandidatur gesichert. Er hat zwar nur eine Außenseiterchance auf die US-Präsidentschaft. Aber gerade das macht ihn gefährlich. Eine Analyse.

Er versucht, die unzufriedenen Sanders-Wähler vom linken Rand auf seine Seite zu locken, indem er zum Beispiel einen höheren Mindestlohn und höhere Steuern für die Reichen ins Gespräch bringt. Reuters

Donald Trump

Er versucht, die unzufriedenen Sanders-Wähler vom linken Rand auf seine Seite zu locken, indem er zum Beispiel einen höheren Mindestlohn und höhere Steuern für die Reichen ins Gespräch bringt.

Wahlkämpfe in Amerika folgen einer immer gleichen Dramaturgie: In den Vorwahlen versuchen die Kandidaten, mit markigen Sprüchen und extremen Positionen die Parteianhänger auf ihre Seite zu ziehen. Ist das Rennen um die Kandidatur entschieden, polieren die Finalisten der beiden großen Parteien ihr Image und ihre Themen so, dass sie damit die Mehrheit aller Amerikaner für sich gewinnen können.

Genau an diesem Punkt befinden wir uns jetzt, da Donald Trump alle seine republikanischen Mitbewerber aus dem Feld geschlagen hat und Hillary Clinton bei den Demokraten praktisch uneinholbar vorn liegt.

Ein gewichtiges Wort darüber, wie sich die Kandidaten in den kommenden Monaten...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×