Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Special

07.11.2016

16:06 Uhr

Swing State Ohio

Die Königs-Macher

VonAlexander Demling

PremiumNur wer Ohio gewinnt, wird auch Präsident – diese Regel gilt seit Jahrzehnten. Im Mittleren Westen sieht man die Konflikte der USA wie unter einer Lupe – und die Probleme, die beide Parteien plagen. Ein Besuch in Cleveland.

Der Staat gilt als US-Wahl-Horoskop. David Butow/Redux/laif

Clinton-Unterstützer in Ohio

Der Staat gilt als US-Wahl-Horoskop.

ClevelandCleveland muss einen besonderen Platz im Herzen von Hillary Clinton haben. Die Demokratin tourt durchs ganze Land, doch in die Industriestadt im Norden Ohios reist sie am Wochenende vor der Wahl gleich zweimal. Am Freitagabend trat sie gemeinsam mit dem Musikerehepaar Beyoncé und Jay-Z auf. Die Popsängerin und der Rapper sind Ikonen schwarzer Musik, die Sporthalle der Universität von Cleveland ist entsprechend voll.

Vor allem junge Afroamerikaner sind gekommen, so wie es sich Clintons Wahlkampfteam erhofft hat. Die Stadt ist mehrheitlich schwarz und deshalb eine sichere Bank für die Demokraten. Allerdings muss Clinton fürchten, dass viele diesmal zu Hause...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×