Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Special

19.10.2016

15:02 Uhr

Wählergruppen in den USA

Das Volk wandelt sich

VonAlexander Demling, Moritz Koch

PremiumEinwanderung und die hohe Geburtenrate unter Latinos haben die ethnische Zusammensetzung der US-Bevölkerung verändert. Das verändert das politische Kalkül der Parteien. Die wichtigsten Wählergruppen und ihre Positionen.

In den USA sinkt die Zahl der weißen Wähler seit Jahren. Schwarze und Latinos entscheiden die Wahl mit. Lonely Planet/Getty Images

Buntes Volk

In den USA sinkt die Zahl der weißen Wähler seit Jahren. Schwarze und Latinos entscheiden die Wahl mit.

Düsseldorf, WashingtonDer Wahlkampf von Donald Trump kreist um den Slogan „Make America Great Again“. Bei jedem Auftritt trägt der 70-Jährige eine rote Schirmmütze mit diesem Werbespruch. In jeder Rede, jedem Werbespot skizziert Trump ein wirtschaftlich marodes, von Kriminalität und illegaler Einwanderung geplagtes Land, das er „wieder großartig machen“ wird. Wann Amerika großartig war, muss Trump den Besuchern seiner Rallyes nicht genauer erklären. Zu einer Zeit, als Weiße noch die klare Mehrheit im Land stellten und die Stimmen von Latinos, Schwarzen oder Homosexuellen praktisch keine Rolle spielten.

Trumps Slogan ist der Hilfeschrei einer Noch-Mehrheit, der ihre Vormachtstellung entgleitet: Einwanderung und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×