Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2016

09:49 Uhr

Darmstadt-98-Finanzchefin Anne Baumann

„Wir sind gut beraten, demütig zu bleiben“

VonDiana Fröhlich, Markus Hennes

PremiumNoch weniger Frauen gibt es nur im katholischen Klerus: Anne Baumann, Finanzchefin von Darmstadt 98, spricht über ihre Karriere in der Männerbastion Fußball-Bundesliga und ihren Anteil am Wohlfühlfaktor bei den Lilien.

Anne Baumann hält was aus. Bei rund null Grad tritt sie ohne Mantel zum Fototermin. Ute Schmidt / bildfolio

Im Stadion

Anne Baumann hält was aus. Bei rund null Grad tritt sie ohne Mantel zum Fototermin.

DarmstadtDer Ort, an dem Anne Baumann ihre Gäste empfängt, ist nicht vergleichbar mit den modernen Konferenzräumen in den Fußballarenen von München oder Dortmund. Stattdessen: Ein Baucontainer auf dem Vereinsgelände von Darmstadt 98. In dem steht ein schmuckloser Tisch mit fünf Stühlen. Warme Luft kommt aus einem Gebläse, und der Kaffee wird in Pappbechern gereicht. „Willkommen bei Darmstadt 98“, sagt die Schatzmeisterin des Bundesligaklubs. Sie hätte gern ein neues Stadion. Aber der Verein kann es nicht bezahlen.

Frau Baumann, wissen Sie, wie viele Frauen es in Führungspositionen in der Fußball-Bundesliga gibt?
Ich meine, außer mir gibt es noch Renate...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×