Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.11.2016

16:17 Uhr

Eintracht Frankfurt sucht Investor

„Schulden wollen wir keine machen“

VonThomas Schmitt

PremiumSchuldenfrei, aber wenig Spielraum für sportliche Sprünge: Ein Investor könnte das bei Eintracht Frankfurt ändern, hofft Finanzvorstand Frankenbach. Angesichts der jüngsten Erfolge in der Bundesliga steigen die Chancen.

Eintracht Frankfurt hatte im Abstiegskampf der vergangenen Saison große Unterstützung seiner Fans. dpa

Fans gegen den Abstieg

Eintracht Frankfurt hatte im Abstiegskampf der vergangenen Saison große Unterstützung seiner Fans.

DüsseldorfEintracht Frankfurt wäre in der vergangenen Saison fast aus der 1. Bundesliga abgestiegen. Umso überraschender ist die Aufwärtsentwicklung in dieser Saison. Nach elf Spieltagen hat das Team des neuen Trainer Nico Kovac schon 21 Punkte gesammelt. Das ist mehr als die halbe Miete im Kampf gegen den Abstieg – und genauso viel, wie der Tabellendritte Borussia Dortmund bisher gesammelt hat. Doch der Verein braucht mehr Geld, um die sportliche Entwicklung auch finanziell abzufedern. Finanzvorstand Oliver Frankenbach über die Suche nach einem Investor.

Wie steht Eintracht Frankfurt finanziell da?
Wir sind finanziell grundsolide aufgestellt und schuldenfrei. Eintracht Frankfurt hat sich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×