Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.10.2017

15:17 Uhr

Friedrich Curtius

Grindels Mann für die Großprojekte

VonHans-Jürgen Jakobs

PremiumGeneralsekretär Friedrich Curtius ist der Mann hinter der Strukturreform beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Es ist nicht das einzige Kunststück, das dem promovierten Juristen in Frankfurt gelang.

Generalsekretär Curtius (r.) ist einer der engsten Mitarbeiter des DFB-Präsidenten. dpa

Reinhard Grindel und Friedrich Curtius

Generalsekretär Curtius (r.) ist einer der engsten Mitarbeiter des DFB-Präsidenten.

MünchenWas soll einer aus seinem Leben machen, der in der Jugend als Spieler von Darmstadt 98 in seiner Heimatstadt größten Gefallen am Fußball fand? Und der fasziniert war davon, dass 2006 die Weltmeisterschaft im eigenen Land stattfand? Logisch also, dass Friedrich Curtius im WM-Jahr nach seiner Promotion im Fach Jura an der Heidelberger Universität zum Deutschen Fußball-Bund ging.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×