Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2015

20:00 Uhr

Schalkes Finanzchef Peter Peters

„Die beiden Lager sind unversöhnlich“

VonStefan Merx, Thomas Mersch

PremiumSchalkes Finanzchef Peter Peters spricht im Interview über den Einfluss von Investoren, den Weg der fremdfinanzierten Unabhängigkeit und die 50+1-Regel.

„Allein der Verein entscheidet.“ picture-alliance / Sven Simon

Schalke-Vorstand Peters

„Allein der Verein entscheidet.“

Für Peter Peters , Finanzvorstand des FC Schalke 04, kaufen Geldgeber auch Einfluss. Er hält autarke Vereine im Wettbewerb der Systeme für überlegen.

Herr Peters, der FC Bayern München zieht wirtschaftlich davon. Dank Investor Allianz ist nun sogar das Stadion vorzeitig abbezahlt. Sind Sie neidisch?

Der FC Bayern macht hervorragende Arbeit. Ich muss mich aber mit der Wettbewerbsfähigkeit von Schalke 04 beschäftigen. Diese wollen wir als eingetragener Verein über die Fremdfinanzierung durch Banken sichern.

110 Millionen zahlte Allianz für 8,33 Prozent am FC Bayern. Schalke hatte vor allem wegen des Stadionbaus zuletzt fast 180 Millionen Euro Schulden. Was spricht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×