Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.09.2015

09:26 Uhr

Spielmacher

Wieso kaum Engländer in der Bundesliga spielen

VonThomas Hitzlsperger

PremiumEin Fußballspieler in einem englischen Klub müsste schon sehr asketisch denken, wenn er einen mittelguten Platz für einen vergleichbaren in Deutschland eintauschen würde. Die Kolumne von Ex-Profi Thomas Hitzlsperger.

Der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler Thomas Hitzlsperger schreibt regelmäßig für das Handelsblatt die Kolumne „Spielmacher“. dpa

Thomas Hitzlsperger

Der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler Thomas Hitzlsperger schreibt regelmäßig für das Handelsblatt die Kolumne „Spielmacher“.

Bastian Schweinsteiger ist das prominenteste Beispiel für den Trend. Viele Fußballer wechseln von Deutschland nach England. Aber warum funktioniert das nicht umgekehrt? Wieso spielen kaum englische Fußballer für deutsche Klubs?

England ist für Spieler und ihr Backoffice ein sehr angenehmes, vorteilhaftes Pflaster. Das Backoffice eines Spielers in einem englischen Klub müsste schon sehr asketisch denken, wenn es einen mittelguten Platz für einen vergleichbaren in Deutschland eintauschen würde. Kein Vergleich.

Die teuersten Fußballtransfers der Welt

Platz 11

Edison Cavani

Datum: 16. Juli 2013
von: Neapel
zu: Paris Saint-Germain
Ablöse: 64,5 Millionen Euro*
Quelle: transfermarkt.de

Platz 10

Kaka

Datum: Juni 2009
von: AC Mailand
zu: Real Madrid
Ablöse: 65 Millionen Euro

Platz 9

Zlatan Ibrahimovic

Datum: Juli 2009
von: Inter Mailand
zu: FC Barcelona
Ablöse: 69,5 Millionen Euro

Platz 8

Zinedine Zidane

Datum: 2001
von: Juventus Turin
zu: Real Madrid
Ablöse: 73,5 Millionen Euro

Platz 7

Kevin De Bruyne

Datum: 30. August 2015
von: VfL Wolfsburg
zu: Manchester City

Ablöse: 75 Millionen Euro

Platz 6

Ángel Di María

Datum: 2001
von: Real Madrid

zu: Manchester City
Ablöse: 75 Millionen Euro

Platz 5

James Rodriguez

Datum: Saison 2014/15
von: Monaco
zu: Real Madrid
Ablöse: 80 Millionen Euro

Platz 4

Luis Suarez

Datum: 11. Juli 2014
von: Liverpool
zu: FC Barcelona
Ablöse: 81 Millionen Euro

Platz 3

Neymar

Datum: Saison 2013/14
von: Santos
zu: FC Barcelona
Ablöse: 83,5 Millionen Euro

Platz 2

Gareth Bale

Datum: 1. September 2013
von: Tottenham
zu: Real Madrid
Ablöse: 94 Millionen Euro

Platz 1

Cristiano Rolando

Datum: 11. Juni 2009
von: Manchester United
zu: Real Madrid
Ablöse: 94 Millionen Euro

Umgekehrt ist ein englischer Klub für einen Spieler deutscher Provenienz fast immer ein Gewinn. Denn Fußballer sind Klein(st)unternehmer. Der Löwenanteil ihres Salärs kommt vom "Verein" und über Werbeverträge aufs Konto. Die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×