Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2015

21:40 Uhr

Gerry Weber Open

Das kleine Wimbledon

VonVictor Fritzen

PremiumRoger Federer als Zugpferd, Tausende Zuschauer, TV-Übertragung in 150 Länder: Die Gerry Weber Open sind das größte Tennisspektaktel in Deutschland. Wie die Modefirma das Turnier nutzt, um neue Absatzmärkte zu erobern.

Größtes Rasentennis-Turnier in Deutschland. action press

Center-Court bei den Gerry Weber Open in Halle

Größtes Rasentennis-Turnier in Deutschland.

Halle (Westfalen)Ralf Weber hat eine turbulente Woche hinter sich. Am Dienstag schreckte der Vorstandschef der Gerry Weber AG die Börse mit einer Gewinnwarnung auf – die dritte in zwölf Monaten. Am Mittwoch dann brach die Aktie des im MDax notierten Mode-Unternehmens um historische 25 Prozent ein. Nach derartig maladen Tagen dürfte Weber heilfroh sein über ein wenig Ablenkung, die der 51-Jährige mindestens noch bis Sonntag bekommt. Bei den Gerry Weber Open (GWO) in seiner Heimat Halle/Westfalen begrüßt er die besten Tennisspieler der Welt, darunter Roger Federer, Kei Nishikori und Jo-Wilfried Tsonga. Mehr als 110.000 Zuschauer werden im deutschen Wimbledon...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×