Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.05.2015

14:47 Uhr

Martin Kaymer und seine Stiftung

Sportliche Hilfe für Kinder

VonDiana Fröhlich, Thomas Mersch

PremiumKaymers Stiftung will Kinder unterstützen, denen der Zugang etwa zu einer sportlichen Ausbildung aus finanziellen Gründen verwehrt ist.

Eine Reise sorgte für das Schlüsselerlebnis. Gemeinsam mit Bruder Philip besuchte Martin Kaymer im vorigen Jahr einen Kindergarten in Südafrika – und das wirkt nach. „Die Natürlichkeit, die die Kinder dort haben, haben mir die Augen geöffnet, mir gezeigt, was wirklich wichtig ist“, erinnert sich der Golfprofi. Große Erfolge, dicke Preisgelder – alles Nebensache. „Denen ist es egal, ob du viel Geld verdienst, wie du sprichst, wo du herkommst“, sagt Kaymer. Ein bisschen Geld habe er dagelassen, „damit sie Weihnachtsgeschenke kaufen konnten“.

Beim spontanen Spenden will es der Spitzensportler aus Mettmann nicht belassen. Ende 2014 hat er eine Stiftung gegründet. Diese...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×