Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.03.2016

15:34 Uhr

Microsoft-Deutschland-Chefin Bendiek

„Der Job des Managers wird neu erfunden“

VonChristof Kerkmann, Kirsten Ludowig

PremiumSie hat einen der wichtigsten Jobs bei Microsoft: Sabine Bendiek leitet das Deutschland-Geschäft und soll Kunden von der Cloud überzeugen. Sie sagt: „Wir stehen vor einer Welle.“ Auch das Arbeiten werde sich verändern.

Das Cloud Computing wird „zu einer echten Welle“, sagt die Chefin von Microsoft Deutschland. Microsoft

Sabine Bendiek

Das Cloud Computing wird „zu einer echten Welle“, sagt die Chefin von Microsoft Deutschland.

BerlinSie ist das neue deutsche Gesicht von Microsoft: Sabine Bendiek, 49, ist Anfang des Jahres auf den Chefposten der hiesigen Landesgesellschaft gewechselt. Eine lange Eingewöhnungsphase brauchte sie nicht, die Umbrüche in der Technikwelt kennt sie aus ihrem vorherigen Job beim IT-Riesen EMC. Ihre wichtigste Aufgabe: Die deutschen Firmen vom Cloud Computing überzeugen. Der Widerstand sei gebrochen, „wir sind jetzt an dem Punkt, wo das Cloud Computing eine echte Welle wird“, ist sie überzeugt. Bei einem Gespräch in einem Berliner Restaurant verrät sie außerdem, welches modische Statement sie sich auch im Geschäftsalltag erlaubt.

Sie sind für den neuen Job...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×