Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2017

18:57 Uhr

Elektroflugzeug VTOL von Lilium

Das E-Taxi der Lüfte hebt ab

VonJens Koenen, Miriam Schröder

PremiumDas Münchener Start-up Lilium will ein elektrisches Flugzeug für jeden bauen – in drei Phasen. Nun haben die Gründer den Senkrechtstarter erfolgreich in die Luft gebracht. Doch sie haben noch einen langen Weg vor sich.

Das elektrisch betriebene Kleinflugzeug mit fünf Sitzen kann ohne „Anlauf“ abheben. Lilium

VTOL-Jet von Lilium

Das elektrisch betriebene Kleinflugzeug mit fünf Sitzen kann ohne „Anlauf“ abheben.

Frankfurt/BerlinStrahlend fallen sich die Mitarbeiter mit ihren Sicherheitsbrillen auf der Nase in die Arme. Soeben hat das auf den ersten Blick etwas seltsam aussehende Gerät aus eigener Kraft den Boden verlassen. Es schwebt zunächst in einigen Metern Höhe, dann bewegt es sich nach vorne, dreht einige elegante Kurven, um dann wieder sanft auf dem Boden aufzusetzen.

Die Rede ist vom so genannten VTOL Jet, einem elektrisch betriebenen Kleinflugzeug mit fünf Sitzen, das in der Lage ist, ohne „Anlauf“ abzuheben. Entwickelt wird er vom Münchener Start-up Lilium. 36 elektrische Jet-Turbinen und 12 Klappen sorgen für den notwendigen Auf- und Vortrieb...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×