Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.03.2016

11:42 Uhr

Digitalisierung der Produktion

Wenn die Schaufel aus dem 3D-Drucker kommt

VonAxel Höpner

PremiumDie Luftfahrtbranche gehört zu den Vorreitern der digitalen Produktion. Auch für deutsche Werkzeugmaschinenbauer und Automatisierer wie Siemens ist das eine Chance. Sie könnten sich große Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Die Produktion ist inzwischen Hochtechnologie. (Foto: MTU)

Montage von Triebwerksteilen bei MTU in München

Die Produktion ist inzwischen Hochtechnologie.

(Foto: MTU)

MünchenAls Ulrich Peters vor mehr als 30 Jahren beim Triebwerksspezialisten MTU anfing, war die Welt noch eine andere. „Die Nachtschicht konnte in einem Wäldchen auf dem Firmengelände die Rehe beobachten“, erinnert sich der Leiter der Produktion. Als der PC eingeführt wurde, hatte jede Abteilung genau einen Computer. Wer ihn nutzen wollte, musste sich über eine Liste den Platz reservieren. Seither mussten nicht nur die Bäume Erweiterungsbauten weichen. Heute ist die gesamte Produktion hochgradig digitalisiert.

Das zeigt ein Blick in die Halle 77. Kaum ein Mensch ist hier zu sehen. Obwohl gefräst wird, ist es auffallend ruhig, die Luft klimatisiert....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×