Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2015

14:36 Uhr

Hacker knacken Autos

Der Fremde im System

VonThomas Jahn

PremiumEs ist wieder Sommercamp: Dieses Mal sind Autos Hauptthema auf den Hacker-Konferenzen in Las Vegas. Die Tutorials sorgen für Aufsehen und sind vor allem besorgniserregend. Die neuesten Opfer: Fahrzeuge von GM und Tesla.

Mehr als 10.000 Experten sind in Las Vegas. Quelle: AFP

Hacker-Konferenz Black Hat

Mehr als 10.000 Experten sind in Las Vegas.

Quelle: AFP

New YorkDie Titel der Präsentationen hören sich ungewöhnlich an: Es geht um „neue Angriffsmethoden und Werkzeuge, um Autos per Funk zu stehlen“. Oder die „Manipulation eines unveränderten Passagierfahrzeuges aus der Ferne“.

Derzeit treffen sich in Las Vegas weit mehr als zehntausend Datenpiraten, Sicherheitsexperten und neuerdings auch Automanager auf Konferenzen, die B-Sides LV, Black Hat und Def Con heißen und bis Sonntag stattfinden. „Es ist wieder Sommercamp für Hacker“, schreibt die Lokalzeitung „Las Vegas Sun“ über das jährliche Treffen der IT-Elite, das es seit 18 Jahren gibt.

Zum ersten Mal stehen Autos im Mittelpunkt. Das zeigt, wie sehr sich BMW

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×