Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.06.2015

09:06 Uhr

Alexander Dibelius

Vom Starbanker zum Investor

VonDaniel Schäfer

PremiumEr gilt als die schillerndste Persönlichkeit im deutschen Investmentbanking: Alexander Dibelius, langjähriger Deutschland-Statthalten von Goldman Sachs, startet eine neue Karriere. Er macht jetzt Deals für Briten.

Der Banker verlässt Goldman Sachs und wendet sich neuen Aufgaben zu. dpa

Alexander Dibelius

Der Banker verlässt Goldman Sachs und wendet sich neuen Aufgaben zu.

FrankfurtDer wohl bekannteste Investmentbanker Deutschlands wechselt die Branche. Alexander Dibelius, langjähriger Deutschland-Statthalter von Goldman Sachs, heuert bei der britischen Beteiligungsgesellschaft CVC Capital Partners an. Der 55 Jahre alte Banker soll künftig als Managing Partner für das Geschäft im deutschsprachigen Raum zuständig sein, erfuhr das Handelsblatt in Finanzkreisen.

Damit mutiert der wohl renommierteste Dealmaker Deutschlands vom Übernahmeberater zum Übernehmer. Finanzinvestoren wir CVC kaufen ganze Unternehmen, halten sie für drei bis sieben Jahre und versuchen sie dann mit höherem Wert weiterzuverkaufen.

Vor einer Woche war bekannt geworden, dass der schillernde Banker die US-Investmentbank Ende Juli nach 22 Jahren verlassen will.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×