Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.12.2016

15:12 Uhr

Aufsteiger des Jahres – Ulf M. Schneider

Starker Teamplayer

VonRoland Berger

Premium13 Jahre stand Ulf M. Schneider an der Spitze von Fresenius – mit großem Erfolg. Nun übernimmt er den Vorstandsvorsitz von Nestlé. Ein Aufsteiger war der Top-Manager schon immer.

Der 51-Jährige gilt als intelligent, ehrgeizig und fokussiert. Reuters

Ulf M. Schneider

Der 51-Jährige gilt als intelligent, ehrgeizig und fokussiert.

Er hat noch einmal einen draufgelegt. Ulf Mark Schneider, der am längsten amtierende Dax-Vorstandsvorsitzende, ist 2016 von der Fresenius-Spitze an die Spitze von Nestlé gewechselt – und damit vom immerhin zwölftwertvollsten Börsenunternehmen Deutschlands zum zwölftwertvollsten der Welt. Und neben mehr Umsatz, mehr Mitarbeitern und mehr Marktkapitalisierung bietet Nestlé auch noch mehr regionale Vielfalt, denn die Produkte von Nestlé werden überall auf der Welt verkauft. Damit hat Ulf Mark Schneider den Titel als Aufsteiger des Jahres redlich verdient.

Ein Aufsteiger war Schneider schon immer. Mit seinem Intellekt, seinem Ehrgeiz und seiner Fokussierung auf die Dinge, die er sich vornimmt, hat...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×