Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2016

17:30 Uhr

Alibaba-Herausforderer Wang Jianlin

Ein Hai namens Wanda

VonStephan Scheuer

PremiumDie Holding des reichsten Chinesen, Wang Jianlin, will die Finanzwelt der Volksrepublik umkrempeln. Und geht dabei auf Konfrontationskurs mit dem Internet-Giganten Alibaba.

Der Chef der Dalian-Wanda-Gruppe auf dem „Asian Financial Forum“. dpa

Wang Jianlin

Der Chef der Dalian-Wanda-Gruppe auf dem „Asian Financial Forum“.

HongkongWang Jianlin lässt sich von seinen Bodyguards durch die Menge führen. Der Konferenzraum in Hongkong ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Banker, Investoren und Journalisten drängeln sich auf dem „Asian Financial Forum“. Dann kommt Wang am Podium an und winkt der Menge zu, Applaus bricht aus.

Wang hat Geld und Erfolg und ist in China ein Star. Auf 34 Milliarden Dollar (31 Milliarden Euro) Vermögen taxiert das „Hurun“-Magazin den Geschäftsmann. Der 61-Jährige ist Chef des gigantischen Immobilien-, Hotel-, Handels- und Freizeitbusiness-Imperiums Dalian Wanda – und entdeckt die Finanzwelt als neues Spielfeld. „Die Finanzbranche verspricht sehr großes Potenzial“, kündigt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×