Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.02.2015

17:00 Uhr

Sparkasse Holstein

Der Napoleon von der Küste

VonFrank Matthias Drost

PremiumFilialschließungen sind in Zeiten von Niedrigzinsen für viele Sparkassen das Gebot der Stunde. Die Sparkasse Holstein sieht das anders. Sie expandiert – und will ausgerechnet dem Platzhirsch in Hamburg Paroli bieten.

Der Chef der Sparkasse Holstein will in Hamburg angreifen. Sparkasse Holstein

Martin Lüdiger

Der Chef der Sparkasse Holstein will in Hamburg angreifen.

HamburgAngst vor der Konkurrenz scheint der Vorstandschef der Sparkasse Holstein, Martin Lüdiger, nicht zu haben. Zum Gespräch hat der 57-jährige Manager in die neue Filiale in der Rahlstedter Bahnhofstraße eingeladen – im Osten Hamburgs. Die neue Niederlassung ist nicht nur umringt von zwei Filialen der Hamburger Sparkasse (Haspa), auch andere Banken sind prominent vertreten.

„Die Filiale entwickelt sich über Plan“, erklärt Lüdiger gut gelaunt. Die übliche Anlaufphase von rund sieben Jahren, bis eine Filiale die Gewinnschwelle erreicht, könne hier wohl deutlich verkürzt werden. Jahrelang betrieb die Sparkasse in Hamburg zwei Filialen, jetzt stehen die Zeichen auf Expansion. Das Institut...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×