Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.09.2016

15:40 Uhr

Berufseinstieg für Uni-Absolventen

Mit IT-Wissen auf die Überholspur

VonSteffen Ermisch

PremiumDie Konkurrenz unter den naturwissenschaftlich-technischen Uni-Absolventen nimmt zu. Wer bei Chefs punkten will, sollte spezielle Fähigkeiten mitbringen. Allzu große Sorgen müssen sich Akademiker jedoch nicht machen.

Neue Produkte erfordern interdisziplinäres Denken. PR

Arbeiten mit dem Roboter

Neue Produkte erfordern interdisziplinäres Denken.

KölnAls Simon Hillebrand im vergangenen Herbst sein Diplom in der Tasche hatte, ging es ganz schnell: Schon zwei Wochen nach seiner Initiativbewerbung unterschrieb er einen Vertrag bei ITK Engineering. Am Standort Stuttgart arbeitet der Mathematiker nun in der Automobilsparte des Technologieunternehmens, das seinen Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Rülzheim hat.

Kennengelernt hatte er ITK Engineering schon vor längerer Zeit auf einer Jobmesse, berichtet Hillebrand. „Mich hat überzeugt, dass ich hier keine abstrakten Analysen mache, sondern an konkreten technischen Produkten mitwirke.“ Derzeit ist dies das so genannte Kombiinstrument: Es verbirgt sich hinter dem Lenkrad zeigt dem Fahrer inzwischen weit mehr als die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×