Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.04.2017

18:56 Uhr

Brooks-Brothers-Chef Claudio Del Vecchio

Der Schneider der Präsidenten

VonKatharina Kort

PremiumDer Milliardär Claudio Del Vecchio putzt den legendären Herrenausstatter Brooks Brothers wieder heraus — und überzeugt damit selbst Donald Trump. Dahinter steckt eine Geschichte um Luxus und italienische Lebenskunst.

Der Nobelschneider begann seine Laufbahn als 14-Jähriger. Hindustan Times/Getty Images

Claudio Del Vecchio

Der Nobelschneider begann seine Laufbahn als 14-Jähriger.

New YorkManchmal reicht ein kurzer Anruf bei den richtigen Leuten. So war es auch im Falle Donald Trumps. Claudio Del Vecchio, der Eigentümer und Chef des New Yorker Herrenausstatters Brooks Brothers, musste den neuen US-Präsidenten einfach davon überzeugen, bei der Amtseinführung Stoffe aus seinem Hause zu tragen. Del Vecchio griff zum Telefon und wählte die Nummer von Jared Kushner, dem Schwiegersohn des Präsidenten. Kushner erklärte Trump darauf hin, dass eine Reihe von US-Präsidenten traditionell auf die Marke Brooks Brothers zurückgegriffen hätten und dass es Pech bringe, keines dieser Kleidungsstücke zur Inauguration zu tragen. „Wenige Tage später hat sich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×