Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2016

20:00 Uhr

Business-Schools in Deutschland

Mehr Raum für künftige Manager

VonStefani Hergert

PremiumEs tut sich was an den renommierten deutschen Business-Schools. Viele Managerschmieden bauen ihr Angebot aus. Ein Überblick über neue und alte Studiengänge und was Anwärter dafür berappen müssen.

Es tut sich was an den renommierten deutschen Business-Schools. dpa

Studenten der Handelshochschule Leipzig

Es tut sich was an den renommierten deutschen Business-Schools.

DüsseldorfRenoviertes Studienangebot, neue Termine, mehr Teilnehmer – es tut sich was an den renommierten deutschen Business-Schools. Die Frankfurt School of Finance & Management hat nun einen Teilzeit-MBA für den Nachwuchs im Programm. 24 Monate dauert der, kostet 34.900 Euro und damit 3000 Euro mehr, als die Studenten im Vollzeit-MBA zahlen. Im Preis spiegelt sich der Anspruch der Frankfurter Hochschule noch nicht wider: Konkurrenten wie Mannheim Business School, Tochter der dortigen Universität, und die WHU – Otto Beisheim School of Management verlangen knapp 40.000 Euro.

Einen neuen Studiengang mit zwei Abschlüssen haben die Berliner Wirtschaftshochschule ESMT und die Hertie School...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×