Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.11.2015

20:00 Uhr

Business Schools

Neue Vordenker, neue Themen

VonAxel Gloger

PremiumWeltweit bringen Professoren an den Wirtschaftshochschulen andere Ansätze in das praxisnahe Managementstudium, denn der MBA-Nachwuchs soll in neue Richtungen denken. Die Vordenker veröffentlichen auf allen Kanälen.

Mit Körpersprache Macht demonstrieren. dpa

Dozent im Hörsaal

Mit Körpersprache Macht demonstrieren.

LondonSeit Anfang November ist sie auf dem Markt, die neue Hitliste der „Thinkers50“. Dieses Ranking, initiiert von zwei Autoren und Branchenkennern, liefert ein Panoptikum dessen, womit sich die führenden Köpfe an den englischsprachigen Business-Schools befassen, alle zwei Jahre wird es aufgestellt. Auf ihr finden sich Professoren mit neuen Themen, die die Lehre in den Managementstudiengängen mit Abschluss Master of Business Administration (MBA) verändern werden.

Eine Kostprobe, wie das Altbewährte durch Neues verdrängt wird, liefert Rita McGrath, sie steht auf Platz neun der Thinkers50-Liste. Die Professorin der New Yorker Columbia Business School forscht zu einem Thema, das provoziert. „Das Ende...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×