Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2017

11:35 Uhr

CFO des Monats – Nicolas Peter, BMW

Der Mann für die Leistungsseite

VonMarkus Fasse, Robert Landgraf

PremiumDer neue BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter gilt als scharfer Analytiker. Er muss die Mittel einsammeln, die der Konzern für die Entwicklung von Elektronantrieben und selbstfahrenden Autos braucht. Er tritt in große Fußstapfen.

Der CFO durchforstet die Modelle nach überflüssigen Ausstattungen. BMW

Nicolas Peter

Der CFO durchforstet die Modelle nach überflüssigen Ausstattungen.

MünchenWenn Nicolas Peter über den Verkauf von Autos redet, dann blüht er auf. Höchstens 1,5-mal besuche heute ein Kunde noch ein Autohaus, bevor er einen Vertrag unterschreibt, weiß der ehemalige Chef des Europavertriebs. Immer noch biete BMW Ausstattungen an, die kaum jemand kaufe, ein unnützer Aufwand, urteilt der ehemalige Chefcontroller. In Zukunft werde ohnehin das Design das wichtigste Kaufargument, da sei BMW schon gut, werde aber noch besser, prophezeit der promovierte Jurist.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist der heute 55-Jährige bei BMW und entweder hat er in dieser Zeit Autos verkauft oder die Zahlen kontrolliert. Jetzt ist Peter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×