Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2017

15:52 Uhr

Demokratie in Unternehmen

Eine Stimme für den Chef

VonChristoph Stehr

PremiumEinige Mittelständler schwören darauf, nun experimentiert auch die Telekom mit Demokratie am Arbeitsplatz. Aber was bringt es, wenn Angestellte bei Gehältern, Arbeitszeiten oder Beförderungen mitentscheiden können?

Mehr Produktivität durch Demokratie am Arbeitsplatz? Getty Images

Abstimmung

Mehr Produktivität durch Demokratie am Arbeitsplatz?

HildenDas mit dem Überziehen muss der Chef noch üben. Während eines Besuchs bei der Firma Richter Rubber in Kedah, Malaysia, lässt sich Philip Siefer von einer Mitarbeiterin der Qualitätskontrolle zeigen, wie sie im Sekundentakt gelbe Kondome über die Prüfkolben streift – mit einer Hand. Siefer schafft es nicht mal beidhändig, jeder zweite Kolben rattert leer weiter. Richter Rubber stellt jährlich eine halbe Milliarde Kondome aus Latex her. Ein Teil geht an das Berliner Start-up Einhorn, das die Präservative als „Spermamonster“ oder „Love on the Rugs“ vertreibt.

Einhorn hat sich der fairen und nachhaltigen Unternehmensführung verschrieben. Quasi das Verhüterli von Umweltzerstörung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×