Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2017

18:15 Uhr

Deutsche Börse

Schon wieder zurück auf Los

VonMichael Brächer

PremiumAuch im dritten Anlauf hat es nicht funktioniert: Die Hochzeit von Deutscher Börse und London Stock Exchange gilt als gescheitert. Peinlich für alle Beteiligten – doch es bleiben noch ein paar andere Optionen.

Die Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange droht mal wieder zu scheitern. dpa

Hauptsitz der Deutschen Börse in Eschborn

Die Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange droht mal wieder zu scheitern.

FrankfurtAngeblich sind aller guten Dinge drei – aber auch der dritte Anlauf für eine Fusion zwischen Deutscher Börse und London Stock Exchange steht vor dem Aus. Beide Konzerne wollten einen europäischen Börsenriesen formen, der es mit den Konkurrenten aus den USA aufnehmen kann. Anders als von der EU-Kommission gefordert, wollen die Londoner eine italienische Tochterfirma nicht verkaufen, das Klima zwischen den Fusionspartnern ist eisig. Trotzdem bleiben Börsenchef Carsten Kengeter und seiner Mannschaft noch diverse Möglichkeiten – von A wie „Accelerate“ bis Z wie Zukaufen. Oder, es kommt doch noch zur ...

Dass der Deal mit den Londonern doch gerettet...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×