Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2017

17:49 Uhr

Deutsche Börse startet neues Marktsegment

Großes entsteht im Kleinen

VonMichael Brächer

PremiumDie Deutsche Börse will mit ihrem Marktsegment „Scale“ junge Firmen aufs Börsenparkett locken. Dort sollen die Facebooks von Morgen heranwachsen. Das allein reicht aber längst nicht aus. Ein Kommentar.

Carsten Kengeter, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse AG, stellt das neue Marktsegment Scale vor. dpa

Blick nach vorn

Carsten Kengeter, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse AG, stellt das neue Marktsegment Scale vor.

Was die Deutsche Börse versucht, gleicht der Quadratur des Kreises: Sie will innovative Wachstumsfirmen an den Aktienmarkt bringen, ohne die Fehler des Neuen Markts zu wiederholen. Damals hatten Firmen mit wenig mehr als einer Geschäftsidee Abermillionen eingesammelt – und gingen danach pleite. Seit Jahren wünscht sich die Politik ein neues Wachstumssegment von den Eschbornern, nun wurden die Rufe erhört. Mit dem neuen Segment namens Scale will die Börse jungen Unternehmen den Börsengang erleichtern. Zugleich sollen die Regeln jene Firmen aussieben, die nicht börsenreif sind. Aber ein deutsches Silicon Valley, in dem die Amazons und Facebooks von morgen erwachsen, entsteht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×