Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2017

11:40 Uhr

Drogeriemarkt-Erbe Raoul Roßmann

Schicht im Schacht

VonChristoph Kapalschinski

PremiumRoßmann kann nicht mehr nur durch mehr Filialen Wachstum generieren. Juniorchef Raoul will deshalb endlich den Sprung ins Digitale schaffen – an Online als Verkaufskanal glaubt er dabei aber ebenso wenig wie sein Vater.

Der Firmenlenker in zweiter Generation muss sich gegen externe Rivalen in Position bringen. picture alliance/dpa

Raoul Roßmann

Der Firmenlenker in zweiter Generation muss sich gegen externe Rivalen in Position bringen.

BurgwedelEinigkeit demonstrieren, das können sie, diese Roßmanns. Dirk Roßmann scheint auf die Frage, ob es ihn nicht in den Ruhestand drängt, gewartet zu haben. „Ich mache hier mit meinen 70 Jahren Dinge, mit denen ich Raoul wirklich helfe. Schließlich soll er ja auch mal Urlaub machen können. Und wenn er irgendwann sagt: Papa, spiel ab sofort dreimal die Woche Tennis statt nur einmal, mache ich das sofort“, dröhnt der Unternehmer. „Raoul, sag doch auch mal was dazu!“, ruft er seinem Sohn zu. Der antwortet folgsam: „Ich hatte noch gar keinen Urlaub dieses Jahr. Du kannst ruhig noch mehr arbeiten.“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×