Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.11.2015

16:54 Uhr

Energie-Consulting nach der Energiewende

Das große Umdenken

VonMalte Laub

PremiumOhne Kernkraft zu neuen Kernideen – die Energiewende hat auch viele Unternehmensberater überrascht. Neue Fähigkeiten sind jetzt gefragt: Neben dem Umweltschutz steht die Digitalisierung weit oben auf der Agenda.

Versorger suchen neue Strategien. dpa

Teamarbeit am Gerüst

Versorger suchen neue Strategien.

KölnMichael Kruse musste über Nacht umdenken: Gerade noch hatte der Partner der Unternehmensberatung Arthur D. Little mit einem großen deutschen Energieversorger diskutiert, wie dieser ein neues Atomkraftwerk bauen könnte, da erschütterte ein Erdbeben Japan und der Reaktorunfall von Fukushima nahm seinen Lauf. Der Super-GAU vom März 2011 beherrschte die Schlagzeilen, die Bundesregierung beschloss den erneuten Ausstieg aus der Atomenergie.

Zwei Monate später sprach Kruse wieder mit dem Versorger. Neues Thema: Wie baut man ein Atomkraftwerk zurück? Gleichzeitig legte Arthur D. Little die Unterstützung der Projektentwicklung eines AKW-Neubaus in der Schweiz auf Eis. „Der Kunde hat sofort auf die Bremse...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×