Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2016

11:29 Uhr

Energy from Waste

Chinesen greifen nach deutschem Müll

VonFranz Hubik

PremiumGleich zwei Firmen aus dem Reich der Mitte haben gute Chancen, den deutschen Müllverbrenner EEW zu schlucken. Es wäre der größte Zukauf aus Fernost in Deutschland aller Zeiten. Doch die Chinesen haben noch Konkurrenz.

Für das deutsche Unternehmen gibt es mehrere Interessenten, auch aus China. PR

Müllverbrennungsanlage von EEW

Für das deutsche Unternehmen gibt es mehrere Interessenten, auch aus China.

DüsseldorfFür die hochkarätigen Gäste aus dem Fernen Osten ließ sich der deutsche Entsorger Energy from Waste (EEW) eine ganze Menge einfallen. Auf dem Programm stand etwa eine Tour zu ausgewählten Müllverbrennungsanlagen, ausführliche Gespräche mit dem Management und ein wenig Sightseeing. Der Delegation der chinesischen Firma China Tianying Inc. gefiel offenbar, was sie zu sehen und hören bekam. Jedenfalls haben die mehrtägigen Aufenthalte in Deutschland Anfang Januar und im Dezember 2015 die Kauflaune der Asiaten geweckt.

Nach Informationen des Handelsblatts aus Finanzkreisen will China Tianying Inc. ein lukratives Angebot für EEW abgeben. Der derzeitige Eigentümer von Deutschlands führendem Abfallverwerter, der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×