Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.05.2017

06:00 Uhr

Eon-Spin-off Uniper

Von wegen Resterampe

VonJürgen Flauger

PremiumDie Aktie des Spin-offs Uniper entwickelt sich seit dem Börsengang im September 2016 glänzend. Davon profitiert auch Eon. Für Vorstandschef Johannes Teyssen ist das eine Genugtuung. Der komplette Ausstieg ist dennoch fest eingeplant.

Das erste Geschäftsjahr gut gemeistert. dpa

Uniper

Das erste Geschäftsjahr gut gemeistert.

DüsseldorfEs ist nicht bekannt, wie viele der Eon-Aktionäre noch immer Anteilseigner von Uniper sind. Kurz vor dem Börsengang der neuen Gesellschaft hatte jeder Aktionär für je zehn Eon-Aktien einen Anteilsschein von Uniper in sein Depot gebucht bekommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×