Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.05.2017

06:36 Uhr

Neue Struktur bei Energieversorger

RWE-Chef ordnet den Konzern neu

VonJürgen Flauger

PremiumRWE wird neu organisiert: Konzernchef Schmitz trennt die Braunkohlesparte stärker vom Rest der Stromproduktion und baut die zweite Führungsebene um. In den Aufsichtsgremien gibt es erste Kritik an den Plänen.

RWE will sich durch die Neuausrichtung mehr Flexibilität verschaffen. Imago/Westend61

Braunkohle-Abbau

RWE will sich durch die Neuausrichtung mehr Flexibilität verschaffen.

DüsseldorfSeit Oktober ist Rolf Martin Schmitz Vorstandsvorsitzender der RWE AG. Anfang Mai hat der 59-Jährige auch noch die Aufgaben des Arbeitsdirektors übernommen. Schmitz steht damit dem kleinsten Vorstand eines Dax-Konzerns vor. An seiner Seite ist nur noch Finanzvorstand Markus Krebber.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×