Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.03.2017

17:39 Uhr

Ex-Goldman-Manager Tim Leissner

Deutscher Finanzstar mit Berufsverbot

VonFrederic Spohr

PremiumTim Leissner zählte bei Goldman Sachs zu den berüchtigsten Managern. Nun wird dem Deutschen, der von Singapur das Südostasien-Geschäft des US-Instituts leitete, ein Milliardenskandal zum Verhängnis.

Ein Leben wie in einer Seifenoper. Getty Images

Tim Leissner mit Ehefrau Kimora Lee Simmons

Ein Leben wie in einer Seifenoper.

Ein ehemaliges Model zur Frau, rauschende Partys an tropischen Stränden und ein Leben im Jetset: Die früheren Jahre des deutschen Bankers Tim Leissner wirkten von außen betrachtet wie eine Seifenoper. Doch mittlerweile wird immer deutlicher, dass sich hinter der glamourösen Party-Fassade auch der Stoff für einen Wirtschaftskrimi verbarg.

Am Montag hat Singapurs Finanzaufsichtsbehörde dem ehemaligen Südostasien-Chef der amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs für die kommenden zehn Jahre Berufsverbot in dem Stadtstaat erteilt. „Es ist unerlässlich, dass Mitarbeiter und Vertreter von Finanzinstitutionen geeignete und integre Personen sind“, begründete der stellvertretende Chef der Behörde in einer Mitteilung die Entscheidung. Seine Behörde dulde keinen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×