Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.12.2015

16:08 Uhr

Folgen des Flugzeugbooms

Teufelskreis über den Wolken

VonJens Koenen

PremiumDie Produktion bei Airbus, Boeing und anderen Flugzeugbauern läuft auf Hochtouren. Doch der Boom wird zur Bedrohung. Es droht ein Teufelskreis – gefährlich nicht zuletzt für die Innovationskraft der Branche. Eine Analyse.

Das kanadische Unternehmen kämpft massiv mit den Folgen der Entwicklung seines ersten Mittelstreckenjets. dpa

Flugzeuge von Bombardier

Das kanadische Unternehmen kämpft massiv mit den Folgen der Entwicklung seines ersten Mittelstreckenjets.

DüsseldorfZum Jahresende knallen bei Airbus und Boeing üblicherweise die Sektkorken. In der zivilen Luftfahrt boomt das Geschäft, die Produktion läuft auf Hochtouren. Alles bestens also, sollte man meinen. Doch mitnichten ist alles im Lot. Der Boom, der die Industrie treibt, bedroht sie zugleich – genauer gesagt deren Innovationskraft.

Das mag paradox klingen. Gut laufende Geschäfte sorgen in der Regel für gute Erträge, mit denen die notwendigen Investitionen in neue Ideen finanziert werden können. Doch der Boom hat Kehrseiten. Eine ist die Preisentwicklung. Es ist keine neue Erkenntnis, dass Flugzeuge so gut wie nie zum offiziellen Listenpreis verkauft werden. Fluggesellschaften...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×