Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.07.2015

20:00 Uhr

Frauen im Management

Wenig Lust auf Extrawurst

VonIna Karabasz

PremiumFrauenförderung ist in deutschen Unternehmen mittlerweile populär. Aber unterscheiden sich weibliche Führungstalente tatsächlich so stark von ihren männlichen Kollegen, dass sie eine Spezialbehandlung brauchen?

Gegenüber der Baustelle, die einmal das Berliner Schloss werden soll, sitzt Claudia Nemat im Staatsratsgebäude auf dem Podium und sagt zu ihren 29 Zuhörerinnen: „Wir müssen mehr übereinander reden.“ Klatsch und Tratsch meint die Telekom-Vorständin mit diesem Rat an die weiblichen Führungskräfte ihres Unternehmens aber nicht. Sondern, dass Managerinnen einander stärker ins Gespräch bringen sollen, wenn Chefsessel neu besetzt werden.

Damit betont die Technik- und Europa-Chefin des Telekommunikationskonzerns in der Berliner Diskussionsrunde mit EU-Parlamentarierin Viviane Reding, der Partnerin der Unternehmensberatung KPMG, Angelika Huber-Straßer, und dem Präsident der privaten Hochschule ESMT, Jörg Rocholl, wie wichtig noch immer die Unterstützung von...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×