Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.07.2017

18:59 Uhr

Google-Diversity-Managerin Danielle Brown

Eine Frau für mehr Frauen

VonBritta Weddeling

PremiumDanielle Brown soll Google Gleichberechtigung beibringen. Als Diversity-Managerin steht die frühere Intel-Mitarbeiterin vor einer großen Herausforderung: Erst 25 Prozent der leitenden Angestellten sind bei Google Frauen.

Die Diversity-Managerin ist ein Neuzugang im Google-Imperium. Getty Images

Danielle Brown

Die Diversity-Managerin ist ein Neuzugang im Google-Imperium.

San FranciscoSilicon Valley zieht jedes Jahr Glückssucher aus aller Welt an. Die Erfolgsformel der amerikanischen Westküste beruht auch auf der Ideologie, dass es hier im Grunde fast jeder schaffen kann, innerhalb weniger Jahre vom Technologie-Bastler zum IT-Millionär aufzusteigen. Wer nur hart genug arbeitet, heißt es gern, ist morgen schon berühmt. Selbstverständlich starten alle mit den gleichen Chancen. Doch leider stimmt der Mythos nur zum Teil. Denn in den Programmierstuben der ansässigen Konzerne, zum Beispiel bei Google-Mutter Alphabet, sind Frauen gravierend unterrepräsentiert.

Die langjährige Intel-Managerin Danielle Brown soll nun beim Suchmaschinenanbieter in Mountain View für mehr Chancengleichheit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×