Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2016

15:27 Uhr

Airline im Bilanzcheck

Der teure Höhenflug der Lufthansa

VonJens Koenen

PremiumDie Bilanz von Lufthansa ist solide – mehr aber auch nicht. Denn bei genauerer Betrachtung zeigt sich: Den Gewinnanstieg verdankt die Airline vor allem Sondereffekten. Mit welchen Problemen der Konzern zu kämpfen hat.

Die Kranich-Airline will mit ihrem Premium-Angebot wachsen. dpa

Lufthansa-Maschine beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen

Die Kranich-Airline will mit ihrem Premium-Angebot wachsen.

FrankfurtWenn sich die Aktionäre von Lufthansa an diesem Donnerstag im Congress-Center Hamburg zur Hauptversammlung treffen, gibt es etwas zu feiern. Vor 50 Jahren ging die Fluggesellschaft an die Börse. Doch so richtig Freude wird wohl nicht aufkommen. Seit Jahren schon leidet die Airline an einer schwachen Bewertung. Im vergangenen Jahr hat sich daran nichts geändert, um bescheidene 5,4 Prozent legte die Aktie binnen Jahresfrist zu.

Europas größte Fluggesellschaft ist den Investoren derzeit gerade einmal 6,58 Milliarden Euro wert. Allein die Flugzeuge standen 2015 mit 12,6 Milliarden Euro in den Büchern. Rivale IAG (British Airways und Iberia) erreicht an Börse...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×