Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.06.2016

16:27 Uhr

Aldi-Erbe Theo Albrecht jr. exklusiv

„Mein Bruder würde sich im Grabe rumdrehen“

VonFlorian Kolf

PremiumTheo Albrecht jr. scheut die Öffentlichkeit. Doch nun bricht der Aldi-Erbe und Sohn des Gründers sein Schweigen. In seinem ersten Interview überhaupt spricht er mit dem Handelsblatt über den Streit in der Familie, Gefahren für die Firma und seinen verstorbenen Bruder.

In den Stiftungen des Aldi-Imperiums liegt ein Milliardenkapital versteckt. Imago

Beleuchtetes Logo von Aldi Nord

In den Stiftungen des Aldi-Imperiums liegt ein Milliardenkapital versteckt.

EssenEs ist eine Premiere. Noch nie hat Theo Albrecht jr., Miteigentümer von Aldi Nord und damit einer der reichsten Deutschen, ein Interview gegeben. Doch der Streit, der die Familie erschüttert, hat alles verändert. Wie selbstverständlich tritt er nun in den kleinen, spärlich möblierten Konferenzraum direkt neben seinem Büro in der Firmenzentrale, schüttet sich ein Glas Wasser ein und beantwortet bereitwillig alle Fragen.


Herr Albrecht, worum geht es bei dem Streit mit Ihrer Schwägerin?
Ich streite mich nicht mit meiner Schwägerin, ich verteidige das Testament meines Bruders und die Satzung der Stiftung. Deswegen hat meine Schwägerin ja auch nicht mich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×