Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.06.2016

19:20 Uhr

Aldi-Nord-Erben im Clinch

Theo Albrecht jr. attackiert Schwägerin frontal

VonJan Keuchel, Florian Kolf

PremiumZum ersten Mal überhaupt gibt Aldi-Nord-Erbe Theo Albrecht jr. ein Interview – und erhebt dabei gegenüber dem Handelsblatt schwere Vorwürfe gegen seine Schwägerin. Die Familienfehde bedroht das gesamte Handelsimperium.

Bei den Erben des Discount-Riesen braut sich was zusammen. dpa

Aldi Nord

Bei den Erben des Discount-Riesen braut sich was zusammen.

Düsseldorf/EssenWenn den Albrechts über Jahrzehnte etwas heilig war, dann war es das Schweigen. In der Eigentümerfamilie des milliardenschweren Aldi-Konzerns galt für Generationen das ungeschriebene Gesetz: Klappe halten und unsichtbar bleiben. Nie und niemandem gelang es bisher, ein Mitglied der Aldi-Familie von den Vorzügen eines Interviews zu überzeugen.

Doch nun bricht erstmals einer aus der Sippe das Schweigegelübde: Aldi-Nord-Gründersohn Theo jr. Er fürchtet, dass der Streit um die Macht in einer der Familienstiftungen die Zukunft des Unternehmens gefährdet – und greift seine Schwägerin Babette frontal an. „Die – teilweise peinlichen – Auftritte meiner Schwägerin in der Öffentlichkeit und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×