Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2015

07:20 Uhr

Bahnstreiks

Politik will Reisende besser schützen

VonFrank Specht

PremiumDer Bundestag wird im März über ein Tarifeinheitsgesetz beraten. Der CSU geht der Gesetzesplan aber nicht weit genug.

Es werden Forderungen lauter, Bahnkunden und Wirtschaft besser vor Ausfällen zu schützen dpa

GDL entscheidet über neuen Streik

Es werden Forderungen lauter, Bahnkunden und Wirtschaft besser vor Ausfällen zu schützen

BerlinAngesichts der neuen Streikansage der Lokführergewerkschaft GDL werden Forderungen lauter, Bahnkunden und Wirtschaft besser vor Ausfällen zu schützen. „Bei den weiteren Arbeiten zur Tarifeinheit müssen wir uns insbesondere sensible Sektoren wie den Verkehrsbereich noch einmal näher anschauen“, sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) dem Handelsblatt. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) mahnte, die Tarifautonomie nicht auf Kosten von Pendlern in ländlichen Regionen auszunutzen.

Deutsche Bahn: Konzernreform kommt mit Fernbus-Offensive

Deutsche Bahn

Premium Bahn baut Fernbus-Netz aus

Konkurrenzkampf, Streiks und Imageprobleme: Die Deutsche Bahn steht unter massivem Druck. Konzernchef Rüdiger Grube forciert den wohl umfassendsten Umbau seit der Bahnreform. Dazu gehört der Ausbau des Fernbus-Angebots.

Der Bundestag wird sich am 5. März erstmals mit dem geplanten Tarifeinheitsgesetz beschäftigen. Es soll künftig Tarifkonkurrenz wie zwischen der GDL und der größeren Konkurrenzgewerkschaft EVG verhindern. Es ist aber zweifelhaft, ob es vor dem Bundesverfassungsgericht Bestand hat –...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×