Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2017

14:09 Uhr

Boomendes Geschäft mit Hunden und Katzen

Ein Königreich für Tiere

VonMaike Freund, Florian Kolf, Bert Fröndhoff

PremiumOb Biofutter, Outdoorjacke oder Friseur für den Vierbeiner: Die Deutschen umsorgen Haustiere wie ihre Kinder. Für Händler und Pharmafirmen ist die Liebe ein einträgliches Geschäft. Sogar neue Berufsbilder entstehen.

„Hunde und Katzen sind heute Familienmitglieder, und denen will man etwas Gutes tun.“ Imago

Kult ums Tier

„Hunde und Katzen sind heute Familienmitglieder, und denen will man etwas Gutes tun.“

DüsseldorfDer Laden von Heinz Behrens in der Kölner Südstadt hat eine magische Anziehungskraft auf Hunde. Ruckartig bleiben sie vor seinem Schaufenster stehen, springen schwanzwedelnd hoch und lassen sich kaum mehr zum Weitergehen bewegen. Kein Wunder: Bei Behrens liegen leckere Rehknochen in der Auslage. Die Frischfleisch-Theke mit Pansen und Ochsenschwanz lockt. In den Regalen stehen Dosengerichte à la „Rind mit Karotte und Hagebutten“.

„Barf Butcher“ ist seit ein paar Wochen die neue Feinschmeckeradresse für Kölner Vierbeiner. „Frisch zubereitetes und biologisches Futter für die gesunde Ernährung aller Fleischfresser“, so wirbt Metzger Behrens für sein neues Geschäft. Der 45-Jährige weiß: „Hunde und Katzen sind heute...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×